Zum Inhalt springen
Startseite » Blog für Homepage » So langsam wird’s

So langsam wird’s

Moin, moin,

auf dem „Sommerfest“ der Modellbahn Union in Kamen konnte ich am 10. September den aktuellen Arbeitsstand des Bahndienst- und Dienstgüterwagenbuches vorstellen: knapp 130 auf einem Laserdrucker ausgegebene Seiten.

Inzwischen sind einige weitere Seiten fertig geworden. Nachfolgend die Screenshots einiger Doppelseiten zum „Mund wässrig“ machen – selbstverständlich noch nicht korrekturgelesen, also wer Dibbfäla findet, darf sie behalten … 🙂 … und ziemlich sicher werden sich auch die Seitenzahlen an der einen oder anderen Stelle noch ändern.

Die Kapitel über Wagen für Abfälle – von Müll und Schlacke über Holzspäne und Kalkschlamm bis hin zu Fäkalien –, Wasserwagen und Schienenschleifzüge sind ebenfalls bereits fertig und z.T. so umfangreich, dass die ursprünglich angestrebten 200 Seiten bestimmt nicht ausreichen.

Wir hoffen, dass das Buch zum Jahreswechsel weitgehend redaktionell fertig wird, sodass wir dann zum einen mit den erforderlichen Korrekturdurchgängen und der Bearbeitung der Druckdaten beginnen können. Zum anderen wissen wir auch erst dann, wieviele Seiten das Buch tatsächlich bekommen wird, sodass wir  Angebote von Druckereien einholen können und dann auch den Verkaufspreis festlegen können.

Zwar ist der ursprünglich geplante Erscheinungstermin im Winter 2022/23 nicht ganz zu halten. Ich bin aber guter Dinge, dass es bei dem in Kamen genannten Zeitfenster erste Jahreshälfte 2023 bleibt.

Grüße aus Hamburg
Stefan Carstens

 

 

 

Ein Gedanke zu „So langsam wird’s“

  1. Pingback: Augen zu und durch - Eisenbahn-Dokumentation Stefan Carstens

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.